004 006 008

nächste Aktionen

  • Fleisch für das Weihnachtsfest!

    Fleisch von Rind, Schwein und Lämmern

    Der Gelbviehbulle aus muttergebundener Milchviehhaltung

    Das Angler Sattelschwein mit Wühl- und Suhlauslauf

    Die Lämmer aus muttergebundener Milchviehhaltung

    ab 15.12.18 im Hofladen

    und ab 18.12.18 auf den Berliner Märkten

    (hier nur gegen Vorbestellung und einer Lieferpauschale von 10% des Warenwerts)

     

  • Enten und Gänse zu Weihnachten

    Enten und Gänse zu Weihnachten jetzt bestellen!

    Mit Weidegang und Wasserauslauf.

    Pommerngänse:

    ca. 3,5-5,5 kg              17,90 € / kg

    Landenten und Flugenten weiblich:

    ca. 1,8-2,5 kg              16,50 € / kg

    Flugerpel:

     ca. 3,3 - 4 kg             16,50 € / kg

    Mularden und Pekingenten:

    ca. 2,5-3,5 kg             16,50 € / kg

     

  • Für kalte Füße

    Wollsocken, Strickgarn (2- und 4-fädig) sowie Lammfelle von unseren Schafen. Socken 12 € / Paar, Strickgarn 7 € / 100g

     

  • Führungen ab Mai

    Ab Mai finden wieder monatliche Führungen statt an jedem 1. Samstag im Monat um 14 Uhr. Die nächste Führung findet also am 5. Mai statt.

  • Lammfleisch

    ab 05.11.17 gibt es wieder frisches Lammfleisch

Juli 2016

               

                                      Juli 2016

 

Liebe Kunden, liebe Freunde

Der Sommerarbeit geschuldet, wird dies nur ein kurzer Kundenbrief. Aber mit nicht minder wichtigen Nachrichten: es darf wieder gegrillt werden! Eine Mastfärse und 4 schon sehr straffe Bocklämmer warten darauf, ihrer Bestimmung zugeführt zu werden. Auch Lamm- und Rindergrillwürstchen werden wir wieder herstellen, neben dem Schinken, den wir jetzt schon aus der letzten Schlachtung anbieten: Rinderschinken und vom Schwein Katenschinken vom Schwartenbraten und durchwachsener Bauchspeck, alles fein geräuchert.

 

Ab Freitag, dem 29.Juli 2016 kann das Frischfleisch in unserem Hofladen eingekauft  werden, bzw. für die Berliner Kunden auf einem unserer Märkte abgeholt werden.

Achtung: Der Markt an der Bölschestraße (Friedrichshagen/Köpenick) wird am Freitag, dem 29.Juli nicht beliefert. Wer unbedingt auf diesem Markt beliefert werden möchte, muss bis zum darauffolgenden Freitag, dem 5.August warten. Dann findet dieser Markt wieder statt.

 

Ansonsten wie gehabt:

Freitag, 29.07.16     Leooldplatz (Wedding)

Samstag, 30.07.16   Seelower Straße (Prenzlauer Berg)

                                   Pfarrer-Lütkehausplatz (Lichtenrade)

Dienstag, 02.08.16   Leopoldplatz (Wedding)

 

Am Samstag, dem 06.08.16 findet wie immer am ersten Samstag im Monat um 14 Uhr unsere Hofführung statt.

 

Das wäre dann die letzte Möglichkeit zur Frischfleischabholung – danach frieren wir das Fleisch ein.

Dieses Angebot gibt es auch für unsere möglicherweise zur Zeit world wide unterwegs befindlichen Kunden, die aber eventuell trotzdem world wide erreichbar sind (Fluch oder Segen?): Sie können eine Bestellung aufgeben und wir frieren das Fleisch für Sie ein, bis Sie zurück sind (aber bitte nicht länger, weil jetzt wieder die Obstsaison beginnt, in der ich die Zutaten für meine Fruchtjoghurts und -quarks  in pürierter platzsparender Form einfrieren will!)

                                  

Aus dem Garten gibt es auch so einiges anzupreisen: die Buschbohnensaison ist in vollem Gange und die ersten Freilandtomaten und Landgurken, ebenfalls aus dem Freiland,  können geerntet werden.

Auch an Kräutern und Blumen haben wir uns versucht. Neben Zitronenmelisse, Petersilie. Pimpinelle, Kapuzinerkresse, Dill und Schnittlauch, die bereits erntebereit sind,  gibt es noch einige Kräuter, die – in diesem Jahr gepflanzt – noch Zeit für ihre Entwicklung brauchen. Die Sonnenblumen überragen zurzeit alles in ihrer  Blütenpracht und werden nur von der Calendula, die zwar kleiner, aber umso intensiver leuchtend blüht, überstrahlt. Nicht so knallig, aber umso schöner zeigen  sich der Rittersporn und die Strohblumen in allen Facetten von Blau und Rot.

Es lohnt sich also  (wie immer) zur Führung zu kommen und alles, was so grünt und blüht, zu bewundern.

 

Ich könnte jetzt noch viel schreiben über neue Enten-  und Gänserassen, unsere prachtvoll geblüht habende  Gründüngung in Vorbereitung auf die Gartenfläche des nächsten Jahres, die inzwischen von den Tieren abgeweidet, in den Boden eingearbeitet und von der nächsten Gründüngung abgelöst wurde, von der Vermehrung der Bienenvölker und den ersten Freilandtomaten, aber dafür fehlt mir jetzt die Zeit ( es muss noch Kuchen gebacken werden…). Das erzähle ich lieber alles bei der Führung, auf die ich hoffentlich neugierig gemacht habe und nach der man sich bei besagtem Kuchen und demeter-Kaffee in unserem Hofcafé „Rast am Hof“ erholen kann.. (ich backe bis dahin natürlich neuen!)

Um die Fleischpakete, die man dann anschließend mitnehmen will rechtzeitig zu bestellen, wünschen wir uns , dass diese Bestellungen möglichst bis zum 26.7. eingehen, denn es erleichtert das Zerlegen ungemein, wenn man die Bestellungen und Sonderwünsche vor dem Zerlegen bekommt und nicht erst, wenn man das Roastbeef, das im Stück gewünscht wird, gerade als Rumpsteaks in Scheiben geschnitten hat.

 

Über fleißiges Bestellen freuen sich

Ulli und Martina aus dem Schwalbennest

Märkte Dienstags

Berlin Wedding, Leopoldplatz                            
10 - 17 Uhr

Märkte Freitags

Berlin, Wedding, Leopoldplatz
10 - 17 Uhr

Berlin, Köpenick, Bölschestraße
10 - 17 Uhr

Märkte Samstags

Berlin, Prenzlauer Berg, Seelower Strasse
10 - 16 Uhr

Berlin Lichtenrade, Pfarrer-Lütkehausplatz
10 - 14 Uhr

Adresse & Kontakt

Martina und Ulrich Bressel
Pehlitz 3
16230 Chorin OT Brodowin

Telefon: 033362 / 70769
Fax: 033362 / 71775

Email: hofschwalbennest@t-online.de

Kontrollstellennummer: DE-ÖKO-037

Anfahrt