004 006 008

nächste Aktionen

  • Lammfleisch im Oktober

    Ab sofort  gibt es in unserem Hofladen in Pehlitz Leckeres von unseren muttergebunden aufgezogenen Lämmern. Nach Berlin, Oranienburg und Eberswalde über marktschwaermer.de bestellen. Einfach die nächste der unten stehenden Schwärmereien anklicken und nach unserem Hof suchen.

  • Weihnachten 2020 - Geflügelbestellung

     

    Jetzt bestellen solange der Vorrat reicht

    weiße  Demeter-Pommerngänse (3,5-5,5 kg)

    19,90 € / kg

    bunte Demeter- Landenten und weibliche Demeter-Flugenten weiß (1,8-2,4 kg)

    18,90 € / kg

    Mularden (2,4-3,2 kg)

    18,90 € / kg

    weiße und gescheckte  Demeter-Erpel (3-4 kg)

    18,50 € / kg

     

    alle Tiere aus Freilandhaltung mit Wasserauslauf

  • Neu! Unsere Produkte über marktschwaermer.de

    Für uns und unsere Kunden sehr praktisch können unsere Produkte jetzt über marktschwaermer.de erworben werden. Wir beliefern die Schwärmereien in Berlin in Adlershof, Köpenick, Schöneweide, Nordbahnhof und Prenzlauer Berg sowie in Oranienburg, Bernau und Eberswalde. Sie können online bestellen über marktschwaermer.de und holen einmal pro Woche die Ware in Ihrer Schwärmerei ab.

  • Hofführung im Juli

    Am  06. Juli 2019 findet unsere nächste Hofführung mit Begehung des Landkulturpfades statt. Danach gibt es die Möglichkeit zur Einkehr in unserem Hofcafé und zum Kauf von frisch geschlachtetem Lammfleisch!

  • Hofführung im Juni

    Am 1. Juni um 14 Uhr findet wieder unsere monatliche Hofführung mit Begehung unseres im Aufbau befindlichen Landkulturpfades statt. Nicht kinderwagentauglich, aber sehr spannend! Mit Quiz für die Kinder zum Abschluss. Gutes Schuhwerk empfohlen. Dauer ca 1 1/2 Std. Anschließend Besuch des Café am Hof möglich.

     

Liebe Kunden, liebe Freunde Wieder einmal habe ich es nicht geschafft, den Kundenbrief vor der Schlachtung zu schreiben, aber noch ist nichts zu spät und schnell Entschlossene können sogar heute, bzw. bis morgen früh 2 Uhr noch Fleisch für die Marktschwärmereien in Berlin am Mittwoch bestellen. Nächste Woche geht natürlich auch noch, danach wird das Fleisch eingefroren. Im Hofladen bekommt man das Fleisch natürlich immer, allerdings ist für die eher knappen Teile Vorbestellung sinnvoll. Die…
Dezember 2019 Liebe Kunden, liebe Freunde Wieder überschlägt sich alles vor Weihnachten, obwohl dieses Fest ja nicht ganz unerwartet kommt und der nächste Schlachttermin naht nicht nur, sondern ist bereits vollzogen. Zerlegt wird aber erst am Samstag, so dass schnell Entschlossenen noch Wünsche äußern können. Danach gibt es, was es gibt. Zu tiefsinnigen Betrachtungen fehlt mir gerade die Muße, aber die Tiere sorgen ja schon so für Erzählstoff und versöhnen einen durch ihr Verhalten mit…
Oktober 2019 Liebe Kunden, liebe Freunde Kaum ist der extrem heiße und trockene Sommer vorbei, gibt es Dauerregen und schon den ersten Bodenfrost. Übergangszeiten gibt es kaum noch, ähnlich wie im Frühjahr. Der Klimawandel ist gerade für die Landwirte existentiell spürbar, während sich viele Touristen noch über das schöne Badewetter an unseren Seen freuen. Aber wir wollen nicht jammern, sondern lieber ein paar von unseren in klimafreundlicher Weidehaltung aufgezogenen Tiere in küchenfertigen Portionen anbieten: dieses…
Juli 2019 Liebe Kunden, liebe Freunde Der Sommerarbeit geschuldet, wird dies nur ein kurzer Kundenbrief. Aber mit nicht minder wichtigen Nachrichten: es darf wieder gegrillt werden! Sechs straffe Bocklämmer und zwei Altschafe sind ihrer Bestimmung überführt worden, nach der heißen Junizeit, in der einem die Lust auf das Grillen ja vergangen ist, wieder für Gaumenfreuden zu sorgen. Auch Lammgrillwürstchen werden wir wieder herstellen, außerdem leckeren Lammschinken, der aber erst geräuchert werden muss. Ab sofort kann…
Liebe Kunden. Liebe Freunde, nun steht es fest: unser Prachtbulle wird am Freitag zerlegt. Dann hat er 2 Wochen abgehangen und liefert schmackhaftestes Fleisch. Es handelt sich um einen 17 Monate alten Jungbullen aus muttergebundener Milchviehhaltung, d.h. der Knabe hat bis zur Schlachtung bei der sehr milchreichen Mutter getrunken (Nicht zu vergleichen mit Mutterkuhhaltung, bei der die Kühe erheblich weniger Mich geben und so auch weniger für die Kälber zur Verfügung steht). Mutter ist Franka,…
März 2018 Liebe Kunden, liebe Freunde Etwas wehmütig habe ich mir gerade den Osterrundbrief vom letzten Jahr durchgelesen: da hatten wir um diese Zeit schon Zwiebeln gesteckt, Schwarzwurzeln gesät und die ersten Gemüseaussaten gemacht. Daran ist dieses Jahr noch nicht zu denken (aber der März ist ja noch nicht vorbei). Teilweise war es im letzten Herbst so nass, dass wir noch nicht einmal pflügen konnten. Einiges konnten wir nachholen, bevor der Frost zu stark im…
November 2017 Liebe Kunden, liebe Freunde, Weihnachten steht vor der Tür - im November kann man das wohl schon legitim sagen, vor allem wenn es um die Planung der Weihnachtsschlachtungen geht. Die Schlachter planen lange im Voraus um alle Wünsche unter einen Hut zu bekommen, da kann man das schon verstehen. Auf der anderen Seite kommt es mir immer absurd vor, an Weihnachten zu erinnern, wenn draußen noch fast sommerliche Temperaturen herrschen, aber auch die…
Liebe Kunden, liebe Freunde, „…kühl und nass füllt dem Bauern Scheuer und Fass“ hat sich bis jetzt bewahrheitet: Das Getreide steht prall und üppig und im Gemüse grünt und blüht es – jetzt kommen auch die Freilandgärtner zum Zuge: Zuckererbsen haben wir gleich in 10 kg-Kisten geliefert – glücklicherweise gibt es Menschen, die diese Delikatesse zu schätzen wissen! Inzwischen wurden sie von den Buschbohnen abgelöst Bunter und grün-weißer Mangold, goldgelbe und weiß-violette Mairübchen, Rote Bete,…
September 2017 Liebe Kunden, liebe Freunde, Nicht nur die Getreideernte ist (Ende August!) unter Dach und Fach, sondern endlich stehen auch unsere Maschinen und Traktoren unter Dach! Noch während Jaron und Martin die Dachplatten aufschraubten, fuhr Ulli schon den Radlader unter die endlich bedachte Remise, weil er seit Jahren mit dem nassen Sitz kämpft – in diesem Jahr eine echte Herausforderung… Die Rundholzkonstruktion der Remise mit einer geplanten Kräutertrocknung unter dem Dach ist schon seit…
Sommer 2017 Liebe Kunden, liebe Freunde, „…kühl und nass füllt dem Bauern Scheuer und Fass“ hat sich bis jetzt bewahrheitet: Das Getreide steht prall und üppig und im Gemüse grünt und blüht es – jetzt kommen auch die Freilandgärtner zum Zuge: Zuckererbsen haben wir gleich in 10 kg-Kisten geliefert – glücklicherweise gibt es Menschen, die diese Delikatesse zu schätzen wissen! Inzwischen wurden sie von den Buschbohnen abgelöst Bunter und grün-weißer Mangold, goldgelbe und weiß-violette Mairübchen,…
Seite 1 von 2

Marktschwärmereien Berlin

 Berlin -  Adlershof

  wundervino Adlershof - Volmerstraße 1, 12489 Berlin                       
Mittwoch, 16-18 Uhr

 

Berlin -  Köpenick

HaferZeit MüsliManufaktur - Lindenstraße 2-4, 12555 Berlin

Mittwoch, 17-19 Uhr

 

Berlin - Schöneweide

Kranhauscafé - Paul-Tropp-Straße 11, 12459 Berlin

Mittwoch, 17.30-19 Uhr

 

Marktschwärmereien Berlin

Berlin-Nordbahnhof

BO16 - Borsigstraße 16, 10115 Berlin
Mittwoch, 18.45-20.15 Uhr

Berlin-Prenzlauer Berg

Fifty Cocktail Heros - Sredzkistraße 62, 10405 Berlin

Mittwoch 18.15-20 Uhr

 

 

 

marktschwaermer.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Marktschwärmereien Umland

Bernau

Alte Post, Breitscheidstraße 11, 16321 Bernau bei Berlin

Mittwoch, 18-19.30 Uhr

 

Oranienburg

Kremmener Str. 48, 16515 Oranienburg

Donnerstag, 18-20 Uhr

 

Eberswalde

Thinkfarm , Eisenbahnstraße 92-93, 16225 Eberswalde

Donnerstag, 17.30-19 Uhr

 

Adresse & Kontakt

Martina und Ulrich Bressel
Pehlitz 3
16230 Chorin OT Brodowin

Telefon: 033362 / 70769
Fax: 033362 / 71775

Email: hofschwalbennest@t-online.de

Kontrollstellennummer: DE-ÖKO-037

Anfahrt