001 002 004

nächste Aktionen

  • Hofführung im Juni

    Am 1. Juni um 14 Uhr findet wieder unsere monatliche Hofführung mit Begehung unseres im Aufbau befindlichen Landkulturpfades statt. Nicht kinderwagentauglich, aber sehr spannend! Mit Quiz für die Kinder zum Abschluss. Gutes Schuhwerk empfohlen. Dauer ca 1 1/2 Std. Anschließend Besuch des Café am Hof möglich.

     

  • Hofführung und Eröffnung Landkulturpfad

    Liebe Kunden, liebe Freunde,

     

    am 

    Samstag, den 4.Mai um 14 Uhr 

    findet unsere monatliche Hofführung 

    mit Eröffnung unseres im Aufbau befindlichen Landkulturpfades statt.

    Mit dabei der  bekannte Brodowiner Wortkünstler und begnadete Setzer (das sind die Leute, die ausschweifende Texte sublimieren und auf Schildergröße in Wort und Ästhetik verdichten) Klaus Böhm.

    Gegen die angesagte Kälte (Mai kühl und nass...) gibt es heißen Apfel-Holundersaft und eine beherzte (nicht kinderwagentaugliche) Wanderung mit  einer anschließenden  Überraschung für die Kinder!

    Kommet zuhauf!!

     

     

     

     

  • Wurst und Schinken auch noch nach Ostern

    Wurst:     (ab 20.04.)

    Rindersalami                                                 19.50 € / kg

     

     

     

    im Glas (ca. 175g):

    Leberwurst                                          3,60 €+0,35 € Pfand

    Rotwurst                                            3,60 €+0,35 € Pfand

    Jagdwurst                                          3,60 €+0,35 € Pfand

     

    Schinken:   (ab 01.05..)

    Schweinespeck                          2,50 €/ 100g

    Katenschinken (Schwein)             3,00 €/ 100g

    Rinderschinken                          5,00 € / 100g

     

  • Fleisch zu Ostern

    Fleisch von Rind, Schwein und Lämmern

    Achtung! Das letzte Schwein des aktuellen Zyklus (dann erst wieder zu Weihnachten).

    Also zugreifen!

    Ab Dienstag, den 9. April in unserem Hofladen in Pehlitz oder in Berlin auf dem Leopoldplatz beim Bio-Käsestand Mario Lindner nur auf Vorbestellung und mit Lieferpauschale.

    Die weiteren Märkte siehe unter Einkaufsmöglichkeiten.

    Näheres im Kundenbrief

  • Fleisch für das Weihnachtsfest!

    Fleisch von Rind, Schwein und Lämmern

    Der Gelbviehbulle aus muttergebundener Milchviehhaltung

    Das Angler Sattelschwein mit Wühl- und Suhlauslauf

    Die Lämmer aus muttergebundener Milchviehhaltung

    ab 15.12.18 im Hofladen

    und ab 18.12.18 auf den Berliner Märkten

    (hier nur gegen Vorbestellung und einer Lieferpauschale von 10% des Warenwerts)

     

Aktuelles
Nach der Eröffnung im letzten Monat findet am 1. Juni um 14 Uhr wieder unsere monatliche Hofführung mit Begehung unseres im Aufbau befindlichen Landkulturpfades statt. Dieses Mal ohne Honorationen und Reden, d.h. es kann sofort los gewandert werden. Nicht kinderwagentauglich, aber sehr spannend! Mit Quiz für die Kinder zum Abschluss. Gutes Schuhwerk empfohlen. Dauer ca 1 1/2 Std. Anschließend Besuch des Café am Hof möglich. Aus der letzten Schlachtung haben wir auch unseren Hofladen wieder…
Liebe Kunden, liebe Freunde, am Samstag, den 4.Mai um 14 Uhr findet unsere monatliche Hofführung mit Eröffnung unseres im Aufbau befindlichen Landkulturpfades statt. Mit dabei der bekannte Brodowiner Wortkünstler und begnadete Setzer (das sind die Leute, die ausschweifende Texte sublimieren und auf Schildergröße in Wort und Ästhetik verdichten) Klaus Böhm. Gegen die angesagte Kälte (Mai kühl und nass...) gibt es heißen Apfel-Holundersaft und eine beherzte (nicht kinderwagentaugliche) Wanderung mit einer anschließenden Überraschung für die Kinder!…
Liebe Kunden, liebe Freunde, das Herzstück unseres Betriebes sind unsere Tiere. Obwohl wir uns bei Veganern und Vegetariern dabei nicht beliebt machen, sehen wir unsere Tiere als unverzichtbaren Teil, ja als Mittelpunkt unseres gesamten möglichst in sich geschlossenen Betriebsorganismus. Wir halten so viele Tiere, wie wir von unserer eigenen Fläche ernähren können und die Tiere geben so viel Mist, wie die Pflanzen brauchen, um in gesunder Weise wachsen zu können, ohne sie zu überdüngen. Wenn…
November 2018 Liebe Kunden, liebe Freunde Dass unsere Tochter am 13. Oktober ihren Geburtstag bei hochsommerlichen Temperaturen feiern konnte, haben wir in den 17 Jahren noch nicht erlebt. Dass es dann noch vier Wochen später immer noch fast genauso warm war und dass es wochen- und – ja monatelang praktisch nicht geregnet hat, deutet auf ein katastrophales Jahr für die Landwirtschaft hin. Tatsächlich ist es aber nicht so. Obwohl wir weiterhin keine Beregnung im Gemüse…
Liebe Kunden. Liebe Freunde, nun steht es fest: unser Prachtbulle wird am Freitag zerlegt. Dann hat er 2 Wochen abgehangen und liefert schmackhaftestes Fleisch. Es handelt sich um einen 17 Monate alten Jungbullen aus muttergebundener Milchviehhaltung, d.h. der Knabe hat bis zur Schlachtung bei der sehr milchreichen Mutter getrunken (Nicht zu vergleichen mit Mutterkuhhaltung, bei der die Kühe erheblich weniger Mich geben und so auch weniger für die Kälber zur Verfügung steht). Mutter ist Franka,…
März 2018 Liebe Kunden, liebe Freunde Etwas wehmütig habe ich mir gerade den Osterrundbrief vom letzten Jahr durchgelesen: da hatten wir um diese Zeit schon Zwiebeln gesteckt, Schwarzwurzeln gesät und die ersten Gemüseaussaten gemacht. Daran ist dieses Jahr noch nicht zu denken (aber der März ist ja noch nicht vorbei). Teilweise war es im letzten Herbst so nass, dass wir noch nicht einmal pflügen konnten. Einiges konnten wir nachholen, bevor der Frost zu stark im…
November 2017 Liebe Kunden, liebe Freunde, Weihnachten steht vor der Tür - im November kann man das wohl schon legitim sagen, vor allem wenn es um die Planung der Weihnachtsschlachtungen geht. Die Schlachter planen lange im Voraus um alle Wünsche unter einen Hut zu bekommen, da kann man das schon verstehen. Auf der anderen Seite kommt es mir immer absurd vor, an Weihnachten zu erinnern, wenn draußen noch fast sommerliche Temperaturen herrschen, aber auch die…
Es ist mal wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür und für die Bestellung des Weihnachtsgeflügels muss man schnell sein! Bei den Gänsen haben wir weiße und gescheckte Pommerngänse, bei den Enten weiße Mularden und Flugenten, einige Pekingenten und auch wieder die schönen bunten Landenten: schwar-weiße Pommernenten, rehfarbig braune Sachsenenten und die buntschillernden Rouen-Enten, die so aussehen wie die Enten im Park: bescheiden in verschiedenen Brauntöne gekleidet die Weibchen, mit prachtvoll grünschillenden Köpfen und auch…
September 2017 Liebe Kunden, liebe Freunde, Nicht nur die Getreideernte ist (Ende August!) unter Dach und Fach, sondern endlich stehen auch unsere Maschinen und Traktoren unter Dach! Noch während Jaron und Martin die Dachplatten aufschraubten, fuhr Ulli schon den Radlader unter die endlich bedachte Remise, weil er seit Jahren mit dem nassen Sitz kämpft – in diesem Jahr eine echte Herausforderung… Die Rundholzkonstruktion der Remise mit einer geplanten Kräutertrocknung unter dem Dach ist schon seit…
Liebe Kunden, liebe Freunde, „…kühl und nass füllt dem Bauern Scheuer und Fass“ hat sich bis jetzt bewahrheitet: Das Getreide steht prall und üppig und im Gemüse grünt und blüht es – jetzt kommen auch die Freilandgärtner zum Zuge: Zuckererbsen haben wir gleich in 10 kg-Kisten geliefert – glücklicherweise gibt es Menschen, die diese Delikatesse zu schätzen wissen! Inzwischen wurden sie von den Buschbohnen abgelöst Bunter und grün-weißer Mangold, goldgelbe und weiß-violette Mairübchen, Rote Bete,…

Märkte Dienstags

Berlin Wedding, Leopoldplatz                            
10 - 17 Uhr

Märkte Freitags

Berlin, Wedding, Leopoldplatz
10 - 17 Uhr

Berlin, Köpenick, Bölschestraße
10 - 17 Uhr

Märkte Samstags

Berlin, Prenzlauer Berg, Seelower Strasse
10 - 16 Uhr

Berlin Lichtenrade, Pfarrer-Lütkehausplatz
10 - 14 Uhr

Adresse & Kontakt

Martina und Ulrich Bressel
Pehlitz 3
16230 Chorin OT Brodowin

Telefon: 033362 / 70769
Fax: 033362 / 71775

Email: hofschwalbennest@t-online.de

Kontrollstellennummer: DE-ÖKO-037

Anfahrt